Lothars Schokonudeln Blog


Schokoladennudeln – eine süße Verführung

Ein wenig Abwechslung schadet nie. Dieses gilt auch für den Speiseplan, denn immer wiederkehrende Gerichte sind irgendwann eintönig und langweilig. Ob als Hauptgericht oder als Dessert, mit Schokonudeln bringt man neuen Schwung auf den Tisch. Nicht nur Kinder werden ihre helle Freude haben, auch Erwachsene Naschkatzen lassen sich gerne mit einer süßen Verführung überraschen. Der Vorteil bei der Zubereitung der schmackhaften Gerichte mit Schokoladennudeln liegt insbesondere in der Vielfalt der Rezepturen. Die Hobbyköche können hier ihren individuellen Vorstellungen freien Lauf lassen. Sowohl als Nachtisch mit Eiscreme oder zu einem außergewöhnlichen Wildgericht – Inspiration ist alles.

Schokoladennudeln lecker  zubereitet: Foto siehe Amazon:

Schokoladennudeln lecker zubereitet: Foto siehe Amazon:
zum-shop


Eine besondere Gaumenfreude

Schokoladennudeln sind eine besondere Gaumenfreude, mit denen man Gäste mit hohen Ansprüchen verzaubern wird.
Insbesondere hausgemachte Produkte, die neben reinem Hartweizen lediglich die Zutaten

  • reiner Kakao (auch als Pulver) oder Couvertüre
  • Zucker

besitzen, sind ein einzigartiger Genuss. Die veganen Teigwaren, ohne tierische Fette und Eier, können schnell selbst hergestellt oder natürlich auch im Handel erworben werden. Die Zubereitung erfolgt dann problemlos – einen geschmacklichen Unterschied zu herkömmlicher Pasta mit tierischen Inhaltsstoffen wird man nicht feststellen.

Darüber hinaus ist es natürlich kein Problem, die Schokonudelgerichte auch vegetarisch zuzubereiten. Nicht nur die Nudeln selbst sind perfekt für Vegetarier geeignet, auch zahlreiche Rezepturen ermöglichen ihnen außergewöhnliche Kreationen.

Keine Angst bei Laktoseintoleranz

Auch Menschen, die unter einer Laktoseintoleranz leiden, müssen auf den Genuss schmackhafter Schokonudeln nicht verzichten. Längst haben auch namhafte Hersteller diese Problematik aufgegriffen und sind dazu übergegangen, ihre hochwertigen Schokoladen laktosefrei auf den Markt zu bringen.

Schnell auf den Tisch gebracht

Die Schokoladennudeln einfach in sprudelndes Salz- oder Zuckerwasser einbringen und dann köcheln lassen. Wer es al dente mag, sollte den Kochvorgang auf lediglich zwei bis vier Minuten beschränken. Die Vielfalt der Rezepte ermöglicht es, ob nun mit Schokonudeln aus eigener Herstellung oder bereits fertige Produkte, die verschiedenste Alternativen schnell auf den Tisch zu zaubern.

Schokoladennudeln Rezept (vegetarisch) für vier Personen:

Schokonudeln mit karamellisierter Banane in Vanillesoße

Zutaten (bei eigener Herstellung der Schokonudeln):

  • 250 g   Hartweizen (Grieß)
  • 4 EL     Kakaopulver
  • 2 EL     Vanillezucker
  • 4          Eier (XXL)
  • 1 TL     Oliven- oder Rapsöl
  • 80 g     Zucker
  • 1-2       Vanilleschoten
  • 4          Bananen
  • 400 ml  Milch
  • Salz nach Geschmack

Hartweizenmehl, Kakao, Salz und Vanillezucker mengen, Öl und Eier quirlen. Dann alle Zutaten vermengen und zu einem festen Teig kneten. Den Teig in Folie einschlagen und eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Danach Teig ausrollen, in Streifen schneiden und drei Minuten in sprudelndem Wasser garen.(Nudelherstellung). Bei fertigen Produkten entfällt dieses natürlich.

Vanilleschoten halbieren und das Mark herausbringen. Beides mit Zucker und Milch im Topf zum Kochen bringen. Ei mit kalter Milch verrühren und in den Topf bringen. (Nicht mehr kochen lassen!).
Die Bananen schälen und in eine optisch ansprechende Form bringen. Zucker in der Pfanne karamellisieren und Bananen darin schwenken.
Dann auf die Nudeln verteilen und auf einem tiefen Teller servieren.

Schokoladennudeln kaufen

Wenn Ihr nun Appetit auf die Schokoladennudeln bekommen habt dann habt ihr nun die Möglichkeit schon fertige Schokonudeln zu kaufen.
Die brauchen dann nur noch gekocht werden.

Die folgenden Schokoladennudeln könnt ihr im jeweils verlinktem online Shop kaufen.

Grüße
Lothar